Ananascarpaccio mit Chili

Ananascarpaccio mit Chili

Zubereitung

Zubereitung 20 Min.

  • Passionsfrüchte halbieren und den Saft wie bei einer Zitrone auspressen. Falls ein paar Kerne in den Saft geraten, diesen noch durch ein feines Sieb gießen. Die Chilischote waschen, putzen, längs halbieren, von den Kernen befreien und in ganz feine Streifen schneiden. Passionsfruchtsaft und Chili mit dem Agavendicksaft verrühren.
  • Mit einem großen, scharfen Messer (auch sehr gut: ein Brotmesser) die beiden Enden der Ananas abschneiden. Die Ananas auf eine Schnittfläche stellen und die Schale nach und nach von oben nach unten abschneiden. Falls nötig, »braune Augen« herausschneiden oder mit einem Kugelausstecher entfernen. Die Ananas in möglichst dünne Scheiben schneiden.
  • Minzeblättchen abbrausen, trocken tupfen und ganz lassen, in hauchdünne Streifen schneiden oder fein hacken.
  • Array

Für 4 Personen . Pro Portion: 115 kcal . 1 g EW . 0 g F . 25 g KH

Zutaten

  • 6 Passionsfrüchte
  • 1 große milde rote Chilischote
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Ananas
  • 10 Minzeblättchen