Apfel-Nuss-Penne mit Rosinen

Apfel-Nuss-Penne mit Rosinen

Zubereitung

20 Min. Zubereitung

  • Die gehobelten Haselnüsse in einer großen Pfanne mit hohem Rand oder einem weiten Topf leicht braun anrösten. Herausnehmen und auf einem Teller beiseitestellen.
  • Die Pfanne von der Herdplatte nehmen. Nudeln, Rosinen, Milch, 300 ml kaltes Wasser, 1 Prise Salz, Zimt, Vanillezucker und Zucker hineingeben.
  • Alles bei starker Hitze zugedeckt zum Kochen bringen, dabei gut darauf achten, dass nichts überkocht. Dann die Nudeln offen bei mittlerer bis starker Hitze ca. 5 Min. kochen lassen.
  • Inzwischen die Äpfel waschen, vierteln entkernen und in 1 – 2 cm große Würfel schneiden. Apfelwürfel unter die Nudeln heben und alles 5 Min. weitergaren. Dabei ab und zu umrühren, je mehr Flüssigkeit verkocht ist, desto öfter.
  • Die Nudeln probieren. Sind sie nicht durch, bei Bedarf noch 3 – 5 EL Wasser hinzufügen und kurz weiterköcheln lassen. Die Sahne unter die Nudeln rühren und alles nochmals aufkochen. Die gerösteten Haselnussblättchen darüberstreuen.

Für 2 Personen . Pro Portion ca. 750 kcal . 19 g EW . 18 g F . 128 g KH

Zutaten

  • 2 EL gehobelte Haselnüsse
  • 200 g Mini-Penne (Kochzeit 5 Min.)
  • 40 g Rosinen
  • 400 ml Milch
  • Salz
  • 2 – 3 Prisen Zimtpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 2 rotschalige festfleischige Äpfel (à 180 g; z. B. Jonagored)
  • Array
  • 2 EL Sahne