Auberginen mit Kartoffeln

Auberginen mit Kartoffeln

Zubereitung

45 Min. Zubereitung

  • Kartoffeln schälen und 2 cm groß würfeln. Paste im Öl 1 – 2 Min. anrösten und mit Brühe ablöschen. Alles aufkochen, Kartoffeln dazugeben und zugedeckt ca. 12 Min. köcheln, dabei öfter umrühren. Die Auberginen putzen, waschen und in Spalten schneiden. Zuckerschoten waschen und halbieren. Koriander waschen, trocken tupfen und hacken.
  • Kokosmilch und Auberginen dazugeben und ca. 4 Min. zugedeckt garen. Zuckerschoten untermischen und ca. 2 Min. garen. Mit den Würzsaucen abschmecken und mit Koriander bestreuen.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 350 kcal . 9 g EW . 22 g F . 27 g KH

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 1 EL Panang-Currypaste (Asialaden)
  • 1 EL Öl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 400 g golfballgroße Thai-Auberginen
  • 200 g Zuckerschoten
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml, geschüttelt)
  • 1 – 2 TL vegane Fischsauce
  • 1 EL vegane Austernsauce (oder süße Sojasauce)