BLACK-AND-WHITE-POPS

BLACK-AND-WHITE-POPS

Zubereitung

1 Std. 15 Min. Zubereitung

  • Den Backofen auf 180° vorheizen. Butter zerlassen. Ei, Zucker, Vanillezucker und Salz weißschaumig rühren. Kakao mit Mandeln, Mehl und Backpulver mischen und einrühren. Die flüssige Butter unterrühren. Den unteren Teil der Backform auf ein Backblech stellen, den Teig mit zwei Teelöffeln in die Mulden füllen und mit dem Deckel verschließen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Herausnehmen, 5 Min. abkühlen lassen, Deckel abnehmen und die Cake-Pops aus den Mulden drücken.
  • Für die Deko Zartbitterkuvertüre hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Cake-Pop-Stiele 1 cm tief eintauchen, in die Cake-Pops stecken und diese 15 Min. kühlen.
  • Weiße Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Je 8 Cake-Pops mit weißer und dunkler Kuvertüre überziehen und den Überschuss durch Drehen der Stiele abtropfen lassen. Übrige Kuvertüre getrennt in kleine Gefrierbeutel füllen und je ein kleines Loch einstechen. Die dunklen Cake-Pops mit hellen, die hellen mit dunklen Linien verzieren. Trocknen lassen.

Für 16 Stück . Pro Stück ca. 140 kcal . 2 g EW . 9 g F . 13 g KH

Zutaten

  • 30 g Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Kakaopulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Mehl
  • ¼ TL Backpulver
  • 125 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • flexible Cake-Pop-Backform für 16 Stück
  • 16 Cake-Pop-Stiele oder Holzstäbchen