Bohnengemüse aus dem Papier

Bohnengemüse aus dem Papier

Zubereitung

15 Min. Zubereitung

  • Den Backofen mit einem Blech (unten) auf 200° vorheizen. Paprika längs halbieren, putzen und waschen, Zucchino putzen und waschen, beides klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, vierteln, vom Stielansatz befreien, entkernen und würfeln. Bohnen in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen.
  • Paprika, Zucchino, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Bohnen in einer Schüssel mit Öl und Zitronensaft mischen, mit Meersalz und Pfeffer würzen und die Gewürze gut unterrühren.
  • Auf der Arbeitsfläche 4 Bögen Backpapier (à ca. 30 × 40 cm) ausbreiten, die Gemüsemischung darauf verteilen und mit je 1 Zweig Rosmarin belegen. Je 2 Ziegenkäsetaler daraufsetzen. Das Papier über der Füllung zusammenfalten, an den Enden fest zusammendrehen. Die Päckchen auf das heiße Blech setzen und im Ofen (unten) ca. 15 Min. backen. Auf Tellern anrichten. Dazu passt Ciabatta oder Baguette mit Knoblauchbutter.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 430 kcal . 18 g EW . 29 g F . 20 g KH

Zutaten

  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 1 Zucchino (ca. 250 g)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 1 große Dose weiße Bohnen (480 g Abtropfgewicht)
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 – 3 EL Zitronensaft
  • Meersalz | Pfeffer
  • 4 kleine Zweige Rosmarin
  • 8 Ziegenfrischkäsetaler (z. B. Picandou; à ca. 30 g)