Bohnensüppchen mit Ingwer

Bohnensüppchen mit Ingwer

Zubereitung

50 Min. Zubereitung

  • Die Bohnenkerne aus den Schoten lösen und in kochendem Salzwasser 8 – 10 Min. (oder nach Packungsangabe) garen. Inzwischen Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Ingwer ungeschält grob würfeln und mit der Knoblauchpresse nur den Saft herauspressen.
  • Die Bohnenkerne abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Dann die Kerne aus den zähen Häuten drücken.
  • Schalotte und Knoblauch im Öl glasig andünsten, die Brühe dazugießen. Ein Viertel der Kerne beiseitelegen. Die restlichen Bohnenkerne in die Brühe geben. Alles aufkochen und 5 Min. köcheln lassen, dann fein pürieren. Frischkäse dazugeben und die Suppe nochmals pürieren. Suppe mit Ingwersaft, Kräutersalz, Pfeffer, 1 TL Zitronenschale und Zitronensaft würzen.
  • Die Sahne mit 1 Prise Salz steif schlagen. Auf jede Portion 1 Klecks Sahne setzen, die ganzen Bohnenkerne drumherum verteilen und mit restlicher Zitronenschale bestäuben.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 280 kcal . 15 g EW . 17 g F . 17 g KH

Zutaten

  • 500 g Dicke-Bohnenkerne (von ca. 2 kg Schoten; ersatzweise TK)
  • Salz
  • 1 Schalotte (ca. 30 g)
  • ½–1 Knoblauchzehe
  • 30 g frischer Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 750 ml kräftige Gemüsebrühe
  • 150 g Frischkäse (16 % Fett)
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener grüner Pfeffer
  • 1 ½ TL abgeriebene Bio-Zitronenschale (ersatzweise Lemon Myrtle)
  • 2 – 3 Spritzer Zitronensaft
  • 100 g Sahne