Cajun-Salat mit Hühnchen, Mais und Süßkartoffeln

Cajun-Salat mit Hühnchen, Mais und Süßkartoffeln

Zubereitung

50 Min. Zubereitung + 30 Min. Marinieren

  • Eine große ofenfeste Form in den Backofen stellen, den Ofen auf 120° vorheizen. 2 Limetten heiß waschen und trocken reiben, die Schale abreiben. Aus allen Limetten 100 ml Saft auspressen.
  • Die Hähnchenbrustfilets abbrausen und trocken tupfen, Fett und Sehnen entfernen. Das Fleisch salzen.
  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrustfilets darin in ca. 5 Min. rundum goldgelb braten. Den Bratsatz in der Pfanne mit dem Limettensaft lösen und beiseitestellen. Das Fleisch in die vorgeheizte Form geben und im heißen Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. fertig garen. Dann aus dem Ofen nehmen, pfeffern, locker in Folie wickeln und ruhen lassen.
  • Inzwischen die Süßkartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 ½ cm große Würfel schneiden. Wenn das Fleisch gegart ist, den Ofen auf 180° hochschalten. Die Süßkartoffeln in der ofenfesten Form mit dem restlichen Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 EL Cajun-Gewürz mischen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Die Maiskörner in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Das Fleisch aus der Folie wickeln, Fleischsaft zum Limettensaft geben. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Mais, Süßkartoffeln, Limettenschale und der Limettensaft-Flüssigkeit gut verrühren. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und nach Belieben etwas mehr Cajun-Gewürz pikant abschmecken und mind. 30 Min. durchziehen lassen.
  • Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln, mit den zarten Stängeln grob hacken und vor dem Servieren über den Salat streuen.

Für 6 Personen . Pro Portion: ca. 495 kcal . 18 g F . 34 g EW . 49 g KH

Zutaten

  • 4–5 Bio-Limetten
  • 750 g Hähnchenbrustfilets
  • Salz
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 kg Süßkartoffeln
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2  EL Cajun-Gewürz
  • 2 Dosen Mais (Abtropfgewicht zus. 570 g)
  • 2 Bund Koriandergrün
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln