Cashew-Kokos-Joghurt

Cashew-Kokos-Joghurt

Zubereitung

30 Min. Zubereitung

  • Die Cashewkerne in einer Schüssel mit reichlich Wasser bedecken und mindestens 4 Std. quellen lassen. Dann abgießen.
  • Cashews, Kokosmilch, Agavendicksaft, Schmelzflocken und 300 ml Wasser im Mixer sehr fein und cremig pürieren. Den Backofen auf 50° vorheizen.
  • Die Cashewmilch in einem Topf auf 90° erhitzen und 5 Min. auf dieser Temperatur halten. Die Temperatur mit einem Küchenthermometer überprüfen.
  • Die Mischung auf ca. 40° abkühlen lassen. Limettensaft, Joghurtferment und 1 Prise Salz einrühren und den Joghurtansatz in die Gläser füllen.
  • Den Backofen ausschalten. Den Joghurt auf ein Backblech stellen und im Ofen (Mitte) in ca. 12 Stunden oder über Nacht fest werden lassen.
  • Am nächsten Tag die Gläser verschließen und den Joghurt im Kühlschrank abkühlen lassen. Innerhalb von 2 Tagen verzehren.

Für 4 Gläser (à 150 ml) . Pro Portion ca. 175 kcal . 4 g EW . 12 g F . 12 g KH

Zutaten

  • 70 g Cashewkerne
  • 100 g Kokosmilch
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Dinkel-Hafer-Schmelzflocken
  • 1 EL Limettensaft (ersatzweise Zitronensaft)
  • 1 Pck. Joghurtferment (aus dem Bioladen)
  • Salz