Chiapudding mit Kompott

Chiapudding mit Kompott

Zubereitung

25 Min. Zubereitung

  • Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mit Chiasamen, Mandeldrink und Ahornsirup in ein Schraubglas (ca. 300 ml Inhalt) geben und verrühren. Die Mischung ca. 15 Min. quellen lassen, dann einmal durchrühren. Das Glas verschließen und mindestens 4 Std. kalt stellen.
  • Inzwischen für das Kompott den Apfel schälen und vierteln, die Apfelviertel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit den Cranberrys und 1 – 2 EL Wasser in einen kleinen Topf geben. Alles kurz aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren und eventuell noch etwas Wasser dazugeben. Das Kompott mit dem Zimtpulver abschmecken und abgedeckt kalt stellen.
  • Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Das Kompott auf den Chiapudding geben und mit den Mandeln bestreuen. Das Glas gut verschließen und den Chiapudding bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Für 1 Person . Pro Portion ca. 300 kcal . 6 g EW . 12 g F . 37 g KH

Zutaten

  • ½ Vanilleschote
  • 2 EL Chiasamen
  • 125 ml ungesüßter Mandeldrink
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 Apfel
  • 25 g getrocknete Cranberrys
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 1 TL Mandelstifte