Erdnuss-Süsskartoffel-Aufstrich

Erdnuss-Süsskartoffel-Aufstrich

Zubereitung

Zubereitung: ca. 30 Min.

  • Die Süßkartoffel schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und den Knoblauch darin ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze andünsten. Süßkartoffelstücke, Apfelsaft und Gemüsebrühe dazugeben. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 10 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Inzwischen die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden und nach ca. 10 Min. zu den Süßkartoffelstücken geben. Alles weitere 5 Min. garen.
  • Dann die Erdnusscreme dazugeben und unterrühren. Alles mit dem Kartoffelstampfer im Topf zerdrücken. Den grünen Pfeffer fein hacken und mit 2 EL von der Lake im Glas unter die Mischung rühren. Den Erdnuss-Süßkartoffel-Aufstrich mit Salz abschmecken und vor dem Servieren mindestens 2 Std. abkühlen und dabei durchziehen lassen.

Für 1 Glas (400 ml Inhalt) . Pro Portion (ca. 30 g) ca. 80 kcal . 3 g EW . 6 g F . 4 g KH

Zutaten

  • 1 Süßkartoffel (ca. 300 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL neutrales Pflanzenöl
  • 50 ml Apfelsaft
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 6 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt; ersatzweise Soft-Tomaten)
  • 2 EL Erdnusscreme (»crunchy«; ca. 100 g)
  • 1 ½ TL grüner Pfeffer (in Lake + 2 EL von der Pfeffer-Lake)
  • Salz