Gefüllte Riesen-Champignons

Gefüllte Riesen-Champignons

Zubereitung

50 Min. Zubereitung

  • Die Steinpilze in 200 ml kochend heißem Wasser ca. 20 Min. quellen lassen. Inzwischen die Riesen-Champignons trocken putzen, Stiele herausdrehen, Lamellen herauskratzen. Die braunen Champignons putzen und mit den Stielen der Riesen-Champignons sehr klein würfeln. Eingeweichte Steinpilze ausdrücken und klein schneiden, die Flüssigkeit durch einen Papierfilter gießen.
  • Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und hacken. Tofu mit Küchenpapier fest ausdrücken, fein-krümelig zerdrücken, dann in 1 EL Öl bei großer Hitze 3 – 4 Min. rührbraten. Salzen und herausnehmen. Klein geschnittene Champignons in der Pfanne ohne Fett ca. 3 Min. rührbraten. Steinpilze 1 weitere Min. mitbraten. Salzen und herausnehmen.
  • Zwiebeln in 1 EL Öl glasig andünsten, Tofu und Pilze wieder untermischen. Die Hälfte der Pilzflüssigkeit dazugießen und einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Petersilie unterheben. Mandelmus, Miso und 2 – 3 EL Pilzflüssigkeit cremig verrühren, die Hälfte untermischen.
  • Eine ofenfeste Form mit Öl ausstreichen. Riesen-Champignons mit übrigem Öl bepinseln und mit der Pilzmasse füllen. Übrige Mandelcreme darauf verteilen. Die Pilze im heißen Ofen (Mitte) 25 – 30 Min. backen. Evtl. gegen Ende mit Alufolie abdecken.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 370 kcal . 18 g EW . 29 g F . 10 g KH

Zutaten

  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 12 Riesen-Champignons (à 70 g)
  • 300 g feste braune Champignons
  • 200 g Tofu natur
  • 100 g rote Zwiebeln
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 – 3 TL Zitronensaft
  • 100 g weißes Mandelmus
  • 1 EL weiße Misopaste (vegan)