Gelber Linsen-Reis mit Spinat

Gelber Linsen-Reis mit Spinat

Zubereitung

30 Min. Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Chilischote längs aufschneiden, entkernen, abbrausen und in feine Ringe schneiden.
  • Butterschmalz im Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch, Chilischote und Kurkuma zufügen, 1 Min. mitdünsten. Linsen und Reis unterrühren. Die Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. garen, bis Reis und Linsen weich sind und die Brühe eingekocht ist.
  • Inzwischen die Eier in 6 – 8 Min. wachsweich kochen. Den Spinat unter den Linsen-Reis heben, noch 5 Min. mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Eier abschrecken, pellen, halbieren und mit dem Linsen-Reis anrichten.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 500 kcal . 22 g EW . 12 g F . 76 g KH

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 TL Kurkuma
  • 150 g rote Linsen
  • 300 g Schnellkoch-Naturreis
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 4 Eier
  • 300 g Blattspinat (küchenfertig aus dem Kühlregal; ersatzweise 250 g aufgetauter TK-Blattspinat)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 – 2 EL frisch gepresster Zitronensaft