Glasnudelsuppe mit Schwein

Glasnudelsuppe mit Schwein

Zubereitung

35 Min. Zubereitung

  • Die Glasnudeln in einer Schüssel mit kochend heißem Wasser übergießen und ca. 4 Min. ziehen lassen. Dann abtropfen lassen und mit der Schere klein schneiden. Die Pilze putzen, bei Bedarf mit einem Tuch abreiben und die Hüte in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, das Weiße in Scheiben, das Grüne in Röllchen schneiden. Das Koriandergrün waschen, trocken tupfen und Blätter und Stiele fein hacken.
  • Die Brühe aufkochen. Inzwischen das Fleisch grob würfeln. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit etwas Salz und Pfeffer sowie dem Fleisch im Blitzhacker zerkleinern. Die Fleischmasse in die kochende Brühe geben, alles aufkochen und noch ca. 5 Min. köcheln, dabei größere Fleischstücke mit dem Kochlöffel voneinander trennen.
  • Die Pilze und die weißen Frühlingszwiebelstücke dazugeben, noch ca. 5 Min. köcheln. Die Glasnudeln hinzufügen und in der Brühe erwärmen. Die Suppe mit Austernsauce und nach Belieben mit Sriracha-Sauce abschmecken und mit Frühlingszwiebelröllchen und Koriander bestreuen.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 330 kcal . 28 g EW . 7 g F . 26 g KH

Zutaten

  • 100 g Glasnudeln
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1,2 l Fleischbrühe
  • 200 g Schweineschnitzelfleisch
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 2 EL Austernsauce
  • Sriracha-Sauce