Gratinierte Tofubällchen

Gratinierte Tofubällchen

Zubereitung

30 Min. Zubereitung

  • Die Zucchini waschen, putzen und in feine Scheiben hobeln. In einer ofenfesten Form mit Salz und Pfeffer mischen.
  • Tomaten waschen und fein würfeln, dabei Stielansätze entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian abbrausen und trockenschütteln, Blättchen abstreifen. Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Thymian mit 2 EL Öl vermischen, salzen, pfeffern und auf den Zucchini verteilen.
  • Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Tofu mit der Gabel fein zerdrücken. Mit Parmesan, Mandeln, Ei, Salz und Chilipulver sehr gründlich vermengen und zu knapp tischtennisballgroßen Bällchen formen. Auf dem Gemüse verteilen, mit dem restlichen Öl beträufeln und im Ofen (Mitte) etwa 30 Min. backen.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 280 kcal . 16 g EW . 21 g F . 7 g KH

Zutaten

  • 500 g junge Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Zweige Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • 400 g Tofu
  • 30 g frisch geriebener Parmesan
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 1 Ei (Größe M)
  • Chilipulver (nach Geschmack)