Griechischer Kartoffelsalat

Griechischer Kartoffelsalat

Zubereitung

50 Min. Zubereitung

  • Die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben, fingerbreit Wasser und etwas Salz dazugeben. Den Topfinhalt aufkochen und die Kartoffeln in 20 – 25 Min. bei mittlerer Hitze zugedeckt garen. Dann die Kartoffeln abgießen und in kaltem Wasser abschrecken.
  • Aus Traubensaft, Essig, Agavendicksaft und Olivenöl eine Vinaigrette rühren. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und hacken. Minze und Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Tomaten, Minze, Petersilie und Zwiebel mit der Vinaigrette mischen und diese mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Paprikaschoten halbieren, von Kerngehäusen und weißen Trennwänden befreien, waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Oliven abtropfen lassen und die Pekannüsse grob hacken.
  • Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben auf einer Platte mit Paprika und Oliven anrichten. Die Vinaigrette darüber verteilen. Die Basilikumblätter vom Stiel zupfen, trocken abreiben und mit den Pekannüssen kurz vor dem Servieren auf den Salat streuen.

Für 4 Personen . ca. 440 kcal . 4 g Eiweiß . 34 g Fett . 28 g Kohlenhydrate

Zutaten

  • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 4 EL heller Traubensaft
  • 2 – 3 EL Rotweinessig
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 5 EL Olivenöl
  • 4 getrocknete Tomaten in Öl
  • ½ Stängel Minze
  • 4 Stängel Petersilie
  • 1 rote Zwiebel
  • Pfeffer
  • je 1 rote und weiße Spitzpaprikaschote
  • 2 – 4 EL Kalamata-Oliven
  • 3 EL Pekannusskerne
  • 1 Stängel Basilikum