Grüne Oliven-Curry-Paste

Grüne Oliven-Curry-Paste

Zubereitung

15 Min. Zubereitung

  • Die Oliven grob hacken. Die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und grob zerkleinern. Die Mandeln grob hacken.
  • Die Oliven mit der Minze, den Mandeln und dem Öl fein pürieren. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben und mit dem Currypulver unter die Olivenpaste rühren. Die Paste mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Aufbewahren in ein Glas füllen, mit einer Schicht Öl bedecken und kühl stellen. Die Paste schmeckt sehr gut zu indischem Fladenbrot oder frittierten Papadams, aber auch zu rohen Gemüsesticks.

Für ca. 200 ml . Pro 50 ml ca. 290 kcal . 4 g EW . 30 g F . 2 g KH

Zutaten

  • 150 g entsteinte grüne Oliven
  • 2 Stiele Minze
  • 2 EL ganze gehäutete Mandeln
  • 5 EL neutrales Öl + evtl. Öl zum Bedecken
  • ½ Bio-Zitrone
  • 1 TL Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer