Grünes Gemüsecurry

Grünes Gemüsecurry

Zubereitung

40 Min. Zubereitung

  • Alle Gemüsesorten gründlich waschen. Die Spargelstangen im unteren Drittel schälen, die harten Enden entfernen und die Stangen in 3 cm große Stücke schneiden. Dabei Spitzen, Enden und Mittelstücke jeweils getrennt beiseitelegen.
  • Die Zuckerschoten putzen und halbieren. Den Brokkoli in Röschen teilen, den Mais quer in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Koriandergrün waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  • Das Öl im Wok erhitzen und die dicken Spargelendstücke darin ca. 2 Min. rührbraten. Die Currypaste dazugeben, unter Rühren anrösten und mit der Brühe und 200 ml Kokosmilch ablöschen. Alles aufkochen, die mittelgroßen Spargelstücke, den Brokkoli und den Mais hinzufügen und alles unter Rühren 5 – 6 Min. köcheln. Anschließend die Spargelspitzen und die Zuckerschoten zum Gemüse geben und noch 3 – 4 Min. mitkochen lassen.
  • Restliche Kokosmilch zugießen und kurz erhitzen. Das Gemüsecurry mit Austernsauce, Fischsauce und etwas Limettensaft abschmecken und mit Cashewkernen und Koriandergrün bestreut servieren. Zum Gemüsecurry passt Duftreis.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 365 kcal . 9 g EW . 15 g F . 15 g KH

Zutaten

  • 250 g grüner Spargel
  • 100 g Zuckerschoten
  • 250 g Brokkoli
  • 100 g Babymais
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 2 EL Öl
  • 1 – 2 EL grüne Thai-Currypaste
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml, geschüttelt)
  • 1 – 1 ½ EL helle Sojasauce
  • 1 – 1 ½ EL vegane Austernsauce (oder süße Sojasauce)
  • 2 – 3 TL vegane Fischsauce
  • 1 – 2 TL Limettensaft
  • 30 g geröstete, gesalzene Cashewkerne