hähnchenwok mit Quitten und Möhren

hähnchenwok mit Quitten und Möhren

Zubereitung

Zubereitung: 1 Std.

  • Das Hähnchenbrustfilet von Fett und Sehnen befreien, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Fleisch zuerst quer in 2 Scheiben und dann in schmale Streifen schneiden.
  • Schalotten und Ingwer schälen, beides fein hacken. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter fein hacken. Möhren und Quitte putzen, schälen und in etwa 1 x 2 cm große Stäbchen schneiden.
  • Die Hälfte des Öls in einem Wok erhitzen. Die Fleischstreifen darin portionsweise unter Rühren rundum goldbraun anbraten. Herausnehmen, salzen und pfeffern.
  • Das restliche Öl im Wok erhitzen, die Schalotten darin unter Rühren 2 – 3 Min. andünsten, ohne dass sie Farbe annehmen. Den Ingwer zugeben und 1 Min. mitbraten. Die Quitte zufügen und unter Rühren 5 Min. mitbraten. Möhren, Chiliflakes, Piment und Zimtpulver zugeben und 1 Min. pfannenrühren. Den Orangensaft zugießen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Min. köcheln lassen.
  • Die Fleischstreifen zugeben und offen 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse gar, das Fleisch warm und die Flüssigkeit fast verkocht ist. Den Hähnchenwok nach Belieben noch einmal abschmecken, anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

Für 2 Personen . Pro Portion: ca. 310 kcal . 20 g EW . 12 g F . 28 g KH

Zutaten

  • 150 g Hähnchenbrustfilet
  • 50 g Schalotten
  • 20 g frischer Ingwer
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 400 g Bundmöhren
  • 1 Quitte (ca. 300 g)
  • 4 TL Rapsöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ TL Chiliflakes
  • 1 Msp. gemahlener Piment
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 200 ml frisch gepresster Orangensaft