Kartoffelpfanne mit Lachs und Spargel

Kartoffelpfanne mit Lachs und Spargel

Zubereitung

35 Min. Zubereitung

  • Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 2 Min. garen, dann im Sieb abschrecken und abtropfen lassen. Kartoffeln pellen und in gut ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren.
  • Den Lachs waschen und trockentupfen, in gut 1 cm große Würfel schneiden und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  • In einer großen Pfanne Butter und Öl erhitzen. Die Kartoffeln darin mit den Zwiebeln und dem Spargel bei mittlerer Hitze in etwa 10 Min. knusprig braten. Dabei immer mal wieder durchrühren. Dann Lachs und Tomaten darauf verteilen und zugedeckt in etwa 4 Min. gar und heiß werden lassen.
  • Inzwischen die Kresse oder den Rucola waschen und trockenschütteln, lange Stiele abzwicken. Die Blätter grob hacken und mit der sauren Sahne vermischen. Mit Salz und Chili abschmecken. Lachs und Tomaten vorsichtig unter die Kartoffeln heben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern verteilen und mit je 1 Klecks Kressesahne garnieren und etwas Chilipulver bestäuben.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 435 kcal . 26 g EW . 11 g F . 40 g KH

Zutaten

  • 400 g grüner Spargel
  • Salz
  • 800 g Pellkartoffeln (vom Vortag)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Kirschtomaten
  • 400 g Lachsfilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 1 großes Bund Brunnenkresse oder Rucola (etwa 50 g)
  • 125 g saure Sahne
  • Chilipulver nach Geschmack