Kokossuppe mit Hähnchen

Kokossuppe mit Hähnchen

Zubereitung

50 Min. Zubereitung

  • Zitronengras von den äußeren Blättern befreien, das untere Drittel flach klopfen. Galgant schälen und hacken. Kaffir-Limettenblätter waschen und zerrupfen. Knoblauch schälen und hacken. Hühnerbrühe mit 200 ml Kokosmilch, Zitronengras, Galgant, Limettenblättern, Knoblauch, Salz und Pfeffer aufkochen und ca. 15 Min. köcheln lassen.
  • Fleisch waschen, trocken tupfen und quer zur Faser in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Pilze putzen und Stiele entfernen, Hüte in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Chili waschen und in Ringe schneiden, dabei die Kerne entfernen.
  • Brühe abseihen, aufkochen und das Fleisch in der knapp siedenden Brühe gar ziehen lassen. Nach ca. 7 Min. die Pilze dazugeben und ca. 5 Min. sanft köcheln. Die übrige Kokosmilch zugießen, mit Fischsauce und Limettensaft würzen. Mit Chili und nach Belieben Koriander bestreut servieren.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 305 kcal . 19 g EW . 21 g F . 7 g KH

Zutaten

  • 4 Stängel Zitronengras
  • 30 g Galgant
  • 4 Kaffir-Limettenblätter
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 800 ml Hühnerbrühe
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml, geschüttelt)
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • je 100 g Champignons und Shiitakepilze
  • 1 rote Chilischote
  • 1 EL Fischsauce
  • 2 EL Limettensaft