Kürbismuffins mit Schafskäse

Kürbismuffins mit Schafskäse

Zubereitung

30 Min. Zubereitung

  • Das Hokkaidokürbis-Fruchtfleisch auf der Küchenreibe grob raspeln und in eine Schüssel geben. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Haselnüsse mit einem großen Messer grob hacken.
  • Die Eier mit dem Olivenöl und der Buttermilch verquirlen. Kürbisraspel, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Haselnüsse unterrühren. Den Schafskäse dazukrümeln und untermischen. Mit 1 TL Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Mehl mit den Haferflocken und dem Backpulver mischen und unter die Kürbismasse rühren.
  • Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen. Den Teig einfüllen. Die Muffins im Ofen (Mitte) in ca. 30 Min. goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und die Muffins in der Form ca. 10 Min. abkühlen lassen, dann herauslösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Die Muffins schmecken warm oder kalt.

Für ein 12er-Muffinblech . Pro Stück ca. 225 kcal . 7 g EW . 13 g F . 18 g KH

Zutaten

  • 250 g Hokkaidokürbis-Fruchtfleisch
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 75 g Haselnusskerne
  • 2 Eier (Größe M)
  • 6 EL Olivenöl
  • 250 g Buttermilch
  • 150 g Schafskäse (Feta)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 200 g Mehl
  • 50 g grobe Haferflocken
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • Papierförmchen für das Muffinblech