Kürbissuppe mit Crôutons

Kürbissuppe mit Crôutons

Zubereitung

Zubereitung: 30 Min.

  • Kürbis waschen, entkernen und würfeln. Zwiebel schälen. Birne waschen, vierteln und entkernen. Zwiebel und Birne würfeln.
  • 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel, Kürbis und Birne darin ca. 2 Min. andünsten. 500 ml Wasser dazugießen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Den Topf beiseitestellen. Die Suppe fein pürieren, Parmesan untermixen, salzen und pfeffern.
  • Brot in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Walnusskerne grob hacken. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen, Salbeiblätter darin knusprig braten, herausnehmen. Brotwürfel und gehackte Walnüsse in derselben Pfanne knusprig rösten. Suppe mit Croûtons und Salbei servieren.

Für 2 Portionen . Pro Portion: ca. 420 kcal . 14 g EW . 31 g F . 20 g KH

Zutaten

  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Birne
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Scheibe Vollkornbrot
  • 2 EL Walnusskerne
  • 2 Salbeiblätter