Lachstatar mit Avocado

Lachstatar mit Avocado

Zubereitung

Zubereitung: 20 Min.

  • Das Lachsfilet waschen, gut trocken tupfen, sehr fein hacken und in eine Schüssel geben. Den Saft der Limette auspressen und drei Viertel davon unter den Fisch rühren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das dunkle Grün entfernen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden, ebenfalls unterrühren.
  • Den Meerrettich schälen und so viel davon auf der Küchenreibe ganz fein raspeln, dass es ½–1 EL (herkömmliche Sorte) oder ½ TL (Wasabi) ergibt. Mit der Sojasauce und dem Sesamöl zu einem würzigen Dressing verrühren und gut unter das Lachstatar mengen.
  • Die Avocados der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch mit dem restlichen Limettensaft beträufeln, wenig salzen.
  • Array

Für 4 Personen . Pro Portion: 450 kcal . 20 g EW . 40 g F . 3 g KH

Zutaten

  • 300 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 1 Limette
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Meerrettich oder Wasabi-Meerrettich (etwa 5 cm)
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL kalt gepresstes Sesamöl
  • 2 Avocados
  • ½ TL feines Salz (z. B. rosafarbenes Himalaya-Salz)
  • 2 EL roher Lachskaviar (nach Belieben)