Linsen-Debreziner-Salat

Linsen-Debreziner-Salat

Zubereitung

30 Min. Zubereitung

  • Die Linsen in einem Topf mit Wasser bedecken, aufkochen und bei geringer Hitze 25 – 30 Min. zugedeckt sanft kochen lassen. Nach ca. 15 Min. salzen.
  • Inzwischen die Schalotte schälen und in dünne Spalten schneiden. Die Debreziner in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne 1 TL Öl erhitzen und darin die Schalotte und Debreziner bei starker Hitze ca. 3 Min. scharf anbraten, beiseitestellen.
  • In einer Schüssel mit dicht schließendem Deckel den Aceto balsamico mit Honig und Paprikapulver verrühren, restliches Öl unterschlagen. Die Linsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Linsen und Zwiebel-Debreziner-Mischung in die Schüssel geben, gut durchmischen. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann die Schüssel verschließen und den Salat bis zum Verzehr kalt stellen. Kurz vor dem Servieren nach Belieben die Basilikumblätter grob zerzupfen und über den Salat streuen.

Für 1 Person . Pro Portion ca. 875 kcal . 41 g EW . 62 g F . 40 g KH

Zutaten

  • 75 g kleine graubraune Pardina Linsen (ersatzweise andere kleine braune Linsen)
  • Salz
  • 1 Schalotte
  • 1 Paar Debreziner Würstchen
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 EL Aceto balsamico
  • ½ TL flüssiger Honig
  • ¼ TL edelsüßes Paprikapulver
  • Pfeffer
  • 4 Basilikumblätter (nach Belieben)