Misosuppe mit Tofu

Misosuppe mit Tofu

Zubereitung

20 Min. Zubereitung

  • Den Lauch putzen, längs aufschlitzen, gründlich waschen und in 5 – 6 cm lange, sehr feine Streifen schneiden. Pilze mit einem feuchten Küchenpapier abreiben, Stiele abschneiden. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Den Tofu gut 1 cm groß würfeln.
  • Die Brühe mit Lauch und Paprika zum Kochen bringen und bei starker Hitze etwa 2 Min. offen kochen lassen. Dann die Hitze auf geringe Stufe zurückschalten. Miso unter die Suppe rühren. Tofu und Pilze einlegen und in 1 – 2 Min. gut heiß werden lassen. Die Suppe darf dabei nicht mehr kochen, sonst trennen sich Miso und Brühe wieder.
  • Den Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in 1 – 2 cm lange Röllchen schneiden. Vor dem Servieren auf die Suppe streuen.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 135 kcal . 11 g EW . 6 g F . 10 g KH

Zutaten

  • 2 zarte Stangen Lauch
  • 100 g Austernpilze oder Shiitake-Pilze
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 300 g Tofu
  • ¾ l Gemüsebrühe
  • 80 g Misopaste (siehe auch unten)
  • ½ Bund Schnittlauch