Gelenkschonende Sportarten

Gelenkschonende Sportarten

Grundsätzlich kommen für Menschen mit Psoriasis-Arthritis besonders sportliche Aktivitäten in Frage, welche die entzündeten Gelenke nicht noch weiter belasten oder gar vorhandene Beschwerden verstärken können. Gelenkschonung und die Vermeidung von Überbelastung und Verletzungen sollten daher wichtige Eckpfeiler im Sportprogramm aller Psoriasis-Arthritis-Patienten sein.
 

Welche Sportarten sind gelenkschonend?

Zu den Sportarten, bei denen die Gelenke geschont und die Muskeln dennoch gestärkt werden, zählen unter anderem Gehen bzw. Nordic Walking, Schwimmen, Wassergymnastik und Radfahren.
 

Welche Sportarten sollten eher gemieden werden?

Psoriasis-Arthritis-Patienten wird tendenziell davon abgeraten, Sportarten auszuüben, welche übermäßig viele Drehbewegungen der Gelenke umfassen oder ein hohes Verletzungsrisiko aufweisen, wie beispielsweise Joggen, Tennis, Fußball, Volleyball, Squash, Basketball, Bodenturnen, Akrobatik oder alle Kampfsportarten.

 

 

 

Artikel

Schritt für Schritt zu besserer Gesundheit

mehr erfahren

Artikel

Psoriasis-Arthritis und Schwimmen

mehr erfahren