Reisküchlein mit Tomaten

Reisküchlein mit Tomaten

Zubereitung

25 Min. Zubereitung

  • Schalotte schälen und fein würfeln. Getrocknete Tomaten fein würfeln und etwa ein Drittel davon mit Schalotte, Reis, Mehl, Ei und Quark zu einer glatten Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die frischen Tomaten waschen und klein schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Oliven fein hacken.
  • In einem Topf 1 EL Öl erhitzen, frische und übrige getrocknete Tomaten anbraten. Oliven und Petersilie dazugeben, kurz weiterbraten, salzen, pfeffern. In einer Pfanne restliches Öl erhitzen. Darin aus der Reismasse, wie bei den Puffern beschrieben, bei mittlerer Hitze in 7 – 8 Min. acht Küchlein backen.

Für 2 Personen . Pro Portion ca. 730 kcal . 15 g EW . 27 g F . 101 g KH

Zutaten

  • 1 Schalotte
  • 10 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 250 g vorgegarter Langkornreis
  • 1 EL Mehl
  • 1 Ei (M)
  • 1 EL Quark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g frische Tomaten
  • 5 Oliven (grün und schwarz, ohne Stein)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL TK-Petersilie