Südländischer Fleischtopf

Südländischer Fleischtopf

Zubereitung

35 Min. Zubereitung

  • Das Fleisch trocken tupfen, 2 cm groß würfeln, mit Kräutern, Paprikapulver und Öl vermengen und mindestens 1 Std. zugedeckt kalt stellen.
  • Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhre, Zucchino, Sellerie und Aubergine waschen, putzen, evtl. schälen und 1 cm groß würfeln.
  • Einen Topf erhitzen, das marinierte Fleisch darin scharf anbraten. Zwiebel zugeben und kurz mitbraten. Gemüsewürfel sowie den Mais zugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 12 Min. unter ständigem Rühren anbraten. Den Bodensatz, falls nötig, immer wieder mit wenig Wasser lösen.
  • Tomatenmark unterrühren und die Tomaten portionsweise zugeben. Den Eintopf unter Rühren etwas einkochen lassen, dann bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 40 Min. weiterschmoren. Fleischtopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Für 4 Personen . ca. 320 kcal . 20 g Eiweiß . 22 g Fett . 9 g Kohlenhydrate

Zutaten

  • 400 g Schweineschulter
  • 2 EL gehackte Kräuter (Thymian, Oregano, Rosmarin)
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 200 g Knollensellerie
  • 1 kleiner Zucchino
  • ½ Aubergine
  • 50 g Maiskörner (aus der Dose)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • Salz
  • Pfeffer