Tomaten-Bulgur mit Tofuspießen

Tomaten-Bulgur mit Tofuspießen

Zubereitung

30 Min. Zubereitung

  • Den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden. 2 EL Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Den Tofu darin wenden.
  • Die Zwiebel schälen und klein würfeln. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Tomatenmark dazugeben und anschwitzen. Bulgur unterrühren und 3 Min. unter Rühren anbraten. Tomaten dazugeben, mit Salz würzen. Mit der Brühe auffüllen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 15 Min. ausquellen lassen.
  • Inzwischen die Zucchini waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Abwechselnd mit dem Tofu auf die Spieße stecken. Das übrige Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Spieße darin bei mittlerer Hitze in 10 – 12 Min. rundum braten. Die Tofuspieße mit dem Tomaten-Bulgur anrichten. Die Zitrone waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden, extra dazureichen.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 505 kcal . 18 g EW . 20 g F . 58 g KH

Zutaten

  • 300 g fester Tofu
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Tomatenmark
  • 300 g Bulgur
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 g junge Zucchini
  • 8 Schaschlik- oder Holzspieße
  • 1 Bio-Zitrone