Vollkorn-Bananen-Muffins

Vollkorn-Bananen-Muffins

Zubereitung

20 Min. Zubereitung

  • Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Muffinblech einfetten oder Papierförmchen in die Mulden setzen. Die Aprikosen fein würfeln, mit dem Orangensaft übergießen und anschließend 30 Min. marinieren.
  • Dinkelmehle, Backpulver, 1 Prise Salz, Zucker und Orangenschale in einer Schüssel vermengen. Die Eier in einer Tasse leicht verquirlen. Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken, in einen Messbecher geben und mit der Milch auf 250 ml auffüllen.
  • In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde drücken, Eier und Bananenmilch sowie das Öl hineingießen und alle Zutaten nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren.
  • Den Teig auf die Formmulden verteilen und die Muffins im Backofen (Mitte) ca. 20 Min. backen, bis sie aufgegangen und goldbraun sind. Sie sollten auf Fingerdruck noch leicht nachgeben. Die Muffins im Blech 5 Min. abkühlen lassen, dann aus dem Blech nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Für 12 Stück . ca. 205 kcal . 5 g Eiweiß . 7 g Fett . 29 g Kohlenhydrate

Zutaten

  • 2 getrocknete Aprikosen
  • 3 EL frisch gepresster Orangensaft
  • 140 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 140 g Dinkelvollkornmehl
  • 3 TL Backpulver
  • Salz
  • 100 g Zucker
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 2 Eier (Größe L)
  • 2 Bananen
  • ca. 100 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 6 EL Öl
  • Fett für die Form oder Papierförmchen