Curry-Erbsencreme

Curry-Erbsencreme

Zubereitung

Zubereitung: ca. 15 Min.

  • Die gefrorenen Erbsen in sprudelnd kochendes Salzwasser geben und ca. 1 Min. kochen lassen, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  • Die Zitronenhälfte heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronensaft und -schale mit den Erbsen, Olivenöl und Currypulver in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab pürieren.
  • Rucola waschen und trocken schütteln. Grobe Stiele entfernen, die Blätter hacken und unter die Curry-Erbsencreme rühren. Den Aufstrich mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und vor dem Servieren möglichst 1 Std. durchziehen lassen.

Für 1 Glas (300 ml Inhalt) . Pro Portion (ca. 30 g) ca. 60 kcal . 2 g EW . 4 g F . 3 g KH

Zutaten

  • 250 g TK-Erbsen
  • Salz
  • ½ Bio-Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Currypulver (z. B. Madras)
  • 1 Handvoll Rucola
  • Cayennepfeffer