Sommer, Sonne, Schuppenflechte

Sommer, Sonne, Schuppenflechte

Viele Psoriasis-Patienten scheuen die Sonne und halten sich auch im Sommer bevorzugt drinnen auf – dabei ist dies gar nicht notwendig. Im Rahmen der Phototherapie werden die betroffenen Hautareale sogar in ärztlicher Abstimmung streng definierten UVB-Strahlen ausgesetzt. Allerdings bedarf diese Therapieform einer kontinuierlichen Gewöhnung und erfolgt ausschließlich unter ärztlicher Betreuung.

Sonnenschutz nicht vergessen!

Vor dem Bad in der Sonne müssen Psoriasis-Patienten dennoch nicht zurückschrecken. Wichtig ist jedoch, dass sie Sonnenschutz auftragen, der wasserfest ist und zumindest Lichtschutzfaktor 30 hat. Ärzte raten auch davon ab, sich im Sommer zwischen 09:00 und 16:00 Uhr der akuten Sonnenstrahlung zu lange auszusetzen. Ebenso sollte ein Sonnenbad während eines Psoriasis-Schubes mit schmerzhaft entzündeter Haut vermieden werden.

 

 

Vermeulen, V. (2011). Die zwei Seiten der UV-Strahlung. Schuppenflechtler in die Sonne schicken? Interview mit Dr. Alexander Navarini, Universitätsspital Zürich. CME (2011) 8: 38.

 

Artikel

Diagnose

mehr erfahren

Artikel

Arten von Psoriasis

mehr erfahren