Krankheitsverlauf

Krankheitsverlauf

Morbus Crohn ist eine chronische Erkrankung, die nicht ansteckend ist. Genauer gesagt: Die Entstehung von Morbus Crohn durch übertragbare Erreger konnte von der Wissenschaft eindeutig ausgeschlossen werden.

Chronisch bedeutet im Zusammenhang mit Morbus Crohn, dass die Krankheit nicht heilbar ist und die Betroffenen ihr Leben lang begleitet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Krankheitserscheinungen bzw. Beschwerden permanent auftreten müssen, meist zeigen sie sich in bestimmten Intervallen, den sogenannten Schüben. Ein Schub kann wenige Tage bis mehrere Monate dauern.

Gut zu wissen: Bei sehr vielen Betroffenen konnte festgestellt werden, dass die Heftigkeit der Schübe im Laufe der Jahre abnimmt.

 

Baumgart DC, Sandborn WJ (2012). Crohn's disease. Lancet; 380: 1590-1605.

Crohn’s and Colitis UK (2018): Crohn’s Disease. Your Guide. Edition 7b. http://s3-eu-west-1.amazonaws.com/files.crohnsandcolitis.org.uk/Publicat... (abgerufen am 26.02.2018)

Langsch R., Zillessen E. (2009). Morbus Crohn - Colitis ulcerosa (2009): 213 Fragen und Antworten für Betroffene und ihre Angehörigen. Band 1 der GRVS-Schriftenreihe, Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, Pabst Science Publ.

Leone, S. u. a.: ECCO-EFCCA Patient Guidelines on Ulcerative Colitis (UC)
https://www.ecco-ibd.eu/publications/ecco-efcca-patient-guidelines/cd-pa... (abgerufen am 26.02.2018)

 

Artikel

Diagnose

mehr erfahren

Artikel

Therapieziele

mehr erfahren