Begleiterkrankungen und Risikofaktoren

Begleiterkrankungen und Risikofaktoren

Zu den häufigen Begleiterkrankungen der Psoriasis-Arthritis zählen, wie bei der Schuppenflechte, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht, Diabetes, Morbus Crohn und psychische Erkrankungen wie Depressionen und Angststörungen.
 

Aktuellen Studien zufolge liegt ein sehr schmaler Grat zwischen der Betrachtung all dieser Krankheitsbilder als reine Begleiterkrankungen bzw. Komorbiditäten und der Tatsache, dass es sich bei der Psoriasis bzw. Psoriasis-Arthritis um eine sehr komplexe entzündliche Erkrankung handelt, die generell verschiedene Krankheitsbilder umfassen kann und eine individuelle Therapie erfordert. Bis dato geben die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Krankheitsbildern und die molekularen Verbindungen zwischen den einzelnen Organen und Geweben der Wissenschaft immer noch Rätsel auf. Die Forschung in diesem Bereich ist jedoch sehr aktiv, also kann davon ausgegangen werden, dass weitere Studien hier immer mehr Klarheit schaffen können.

 

 

Herrmann, M. (2017): EULAR 2017. Anzeichen einer Psoriasis-Arthritis frühzeitig erkennen. rheuma plus 16: 78.

Janssen-Cilag Pharma GmbH (2019): Schuppenflechte - Gemeinsam zum Ziel. Informationen für Patienten.

WHO (2016). Globaler Bericht zur Schuppenflechte. Deutsche Übersetzung des „Global Report on Psoriasis“.

 

Artikel

Ursachen

mehr erfahren

Artikel

Häufigkeit und Auftreten

mehr erfahren