Gebackene Zwiebeln mit Thymian-Dip

Gebackene Zwiebeln mit Thymian-Dip

Zubereitung

30 Min. Zubereitung

  • Das Salz in einer Schüssel mit 3 EL Wasser mischen. Eine kleine ofenfeste Form (ca. 20 x 20 cm) mit einem Stück Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200° vorheizen. Ein Drittel der Salzmischung in die Form füllen. Zwiebeln daraufsetzen, das restliche Salz dazwischen und darüber verteilen und fest andrücken. Die Zwiebeln im heißen Ofen (Mitte) (unten) ca. 1 Std. backen. Dann herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Inzwischen für den Dip den Ziegenfrischkäse mit 1 – 2 EL Wasser glatt verrühren. Den Thymian abbrausen und trocken schütteln. Blättchen abstreifen und hacken. Die Hälfte unter den Käse mischen. Den Dip mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken.
  • Zum Servieren die Salzkruste aufklopfen, z. B. mit einem Fleischhammer. Das Zwiebelfleisch aus den Häuten lösen und mit dem Dip servieren. Restlichen Thymian darüberstreuen. Dazu passen geröstete Brotscheiben und Salat.

Für 4 Personen . Pro Portion ca. 225 kcal . 12 g EW . 14 g F . 10 g KH

Zutaten

  • 1 kg feuchtes grobes Meersalz
  • 6 – 8 gleich große Zwiebeln (ca. 800 g)
  • 250 g Ziegenfrischkäse
  • 8 Zweige Thymian
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Cayenne