Gojibeeren-Spinat

Gojibeeren-Spinat

Zubereitung

45 Min. Zubereitung

  • Gojibeeren in Mirin ca. 30 Min. einweichen. Inzwischen den Spinat waschen, verlesen und dicke Stiele entfernen. Knoblauch samt Schale leicht anquetschen. Sesamsamen hellbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Mit 1 TL Salz im Mörser pulverisieren.
  • 2 EL Öl in einem Wok erhitzen, die Hälfte von dem Spinat und Knoblauch darin bei großer Hitze ca. 2 Min. braten, zwischendurch wenden. Spinat und Knoblauch herausnehmen, den Wok mit Küchenpapier auswischen. Übriges Öl, Knoblauch und übrigen Spinat in den Wok geben und ca. 2 Min. braten.
  • Die Gojibeeren abgießen, dabei das Einweichwasser auffangen und mit der ersten Spinathälfte in den Wok geben, bei großer Hitze 2 – 3 Min. einkochen lassen. Spinat mit Sesamsalz würzen, mit den Gojibeeren locker mischen.

Für 4 Personen: . Pro Portion: ca. 205 kcal . 4 g EW . 14 g F . 12 g KH

Zutaten

  • 2 – 3 EL getrocknete Gojibeeren
  • 4 EL Mirin (japanischer Reiswein)
  • 400 g Blattspinat (z. B. Wurzelspinat)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Sesamsamen
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl